So pflegen Sie Ihr Badefass

Die Pflege eines Badefasses ist entscheidend, um seine Lebensdauer zu verlängern und eine angenehme und hygienische Erfahrung zu gewährleisten. Hier ist eine Anleitung, die Ihnen hilft, Ihr Badefass mit Elektroheizung und Filtersystem in Top-Zustand zu halten.

1. Regelmäßige Reinigung

Tägliche Reinigung: Verwenden Sie ein Kescher, um Blätter, Insekten und anderen Schmutz zu entfernen, der ins Wasser gefallen ist.

Monatliche Reinigung: Leeren Sie das Badefass komplett und reinigen Sie es gründlich. Dies sollte nach 7-8 Wochen erfolgen, wenn das Filtersystem und die richtige Chlordosierung verwendet wurden.

2. Wasserqualität

Wassertests: Verwenden Sie ein Testkit, um den pH-Wert, die Alkalinität und den Chlorgehalt (oder ein anderes Desinfektionsmittel) regelmäßig zu überprüfen.

  • pH-Wert: Sollte zwischen 7,2 und 7,8 liegen.
  • Alkalinität: Sollte zwischen 80-120 ppm liegen.
  • Chlor: Halten Sie den Gehalt zwischen 1-3 ppm.

Anpassen der Chemikalien: Wenn einer der Werte außerhalb des empfohlenen Bereichs liegt, passen Sie ihn mit den entsprechenden Chemikalien an.

Wasserwechsel: Dank des Filtersystems können Sie dasselbe Wasser 7-8 Wochen lang verwenden. Danach sollte das Wasser komplett ausgetauscht werden, um optimale Hygiene und Wasserqualität zu gewährleisten.

3. Filtersystem

Filterwartung: Wir empfehlen die Verwendung von Filterbällen aus Polymerfasern anstelle von Sand, der schwer zu tragen ist und jährlich ausgetauscht werden muss. Filterbälle können 3-5 Jahre verwendet werden.

4. Verwendung des Elektroheizstabs

Erhaltungswärme: Lassen Sie den Elektroheizstab auf Erhaltungswärme, wenn das Badefass nicht benutzt wird. Dies verhindert das Einfrieren des Wassers und verkürzt die Aufheizzeit, wenn Sie das Badefass nutzen möchten. Beachten Sie, dass der Elektroheizstab nicht immer verwendet werden muss, sondern hauptsächlich, um das Einfrieren des Wassers zu verhindern.

5. Vorbeugende Wartung

Regelmäßige Inspektion: Überprüfen Sie regelmäßig Rohre und Schläuche auf Undichtigkeiten oder Schäden und beheben Sie kleine Probleme, bevor sie größer werden.

Schutz des Badefasses: Verwenden Sie eine Abdeckung, wenn das Badefass nicht benutzt wird, um Schmutz fernzuhalten und die Wassertemperatur zu halten.

Wintervorbereitungen: In kalten Klimazonen sollten Sie das Badefass für den Winter korrekt entleeren und abschalten, um Frostschäden zu vermeiden, es sei denn, Sie planen, das Badefass in den kommenden Wochen zu nutzen.

6. Nutzungstipps

Duschen vor dem Baden: Spülen Sie sich ab, bevor Sie das Badefass benutzen, um die Menge an Schmutz und Ölen im Wasser zu reduzieren.

Verwendung von Ölen und Lotionen begrenzen: Diese können eine Schicht auf der Wasseroberfläche und im Filter bilden.

Wasserstand überprüfen: Stellen Sie sicher, dass der Wasserstand hoch genug ist, um alle Einlassventile zu bedecken, um Schäden an der Pumpe zu vermeiden.


Durch die Befolgung dieser Schritte und Tipps können Sie Ihr Badefass das ganze Jahr über sauber und funktionsfähig halten. Regelmäßige Wartung und Sorgfalt stellen sicher, dass Ihre Investition in bestmöglichem Zustand bleibt und Ihnen viele Jahre Freude und Entspannung bietet.

Zurück zum Blog

Möchten Sie mehr über unseren Badefass erfahren?
Kontaktieren Sie uns gerne, wir helfen Ihnen weiter!

Wir sind telefonisch die ganze Woche von 09:00 bis 19:00 Uhr erreichbar.
+468-502 356 43 oder schreiben Sie uns im Chat.